HaitiCare e.V.

20. September 2018 – Ortszeit Haiti

  1. September 2018 – Ortszeit Haiti

Liebe Interessent/innen, Paten/innen, Spender/innen und Freund/innen unserer Arbeit in Haiti!

…KINDERSKLAVEN IN HAITI…

…HAITI IN DER HURRIKAN SAISON…

 1Wenn Sie aufmerksam durch die Straßen Haitis gehen, werden Sie traurige Kinder wie dieses arme Mädchen sehen… WELTWEIT GIBT ES VIERZIG MILLIONEN SKLAVEN!!!

HAITI UND DIE SKLAVEREI – DIE SKLAVEREI WURDE 1804 ABGSCHAFFT !!!….

Wirklich? Nach einem zwölf Jahre andauernden heroischen Kampf befreite sich Haiti von den französischen Kolonialherren und gründete die erste, unabhängige, stolze, schwarze, Republik der Welt – viele Jahre, bevor andere Länder diesem Beispiel folgten. Die Sklaverei galt endlich als abgeschafft. Dennoch gibt es die Sklaverei noch immer – gerade bei Kindern! Restaveks nennt man diese unglücklichen Jungen und Mädchen, die ihr Leben unter unsäglichen Umständen fristen müssen….

WIKIPEDIA sagt folgendes dazu:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Restavec (Weitergeleitet von Restavek)

Als Restavec (auch: Restavek, vom französischen rester avec, das heißt „bei jemandem bleiben“[1]) werden in Haiti Kindersklaven bezeichnet, die in Haushalten beschäftigt werden. Arme Familien (vorwiegend vom Land) geben hierbei ihre Kinder, für deren Unterhalt sie nicht aufkommen können, an Verwandte oder wohlhabendere Fremde in der Stadt, wo die Kinder leichte Arbeiten im Haushalt verrichten sollen und ihnen im Gegenzug Nahrung, Unterkunft und manchmal Schulbildung versprochen wird. In der Realität werden jedoch viele Restavecs ausgebeutet und misshandelt, und das Versprechen einer guten Schulbildung, das den Eltern häufig gemacht wird, stellt sich oft als falsch heraus.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 2

SKLAVENKINDER wie diese können Sie täglich auf den Straßen Haitis sehen. Die geschätzte Zahl solcher chancenlosen Kinder liegt nach seriösen Quellen zwischen 250.000 und 350.000 Kindern.

(Siehe auch: https://www.nzz.ch/die_haussklaven_von_port-au-prince-1.3296692)

Zweihundertvierzehn Jahre nach Abschaffung der Sklaverei will man das kaum glauben! HaitiCare kämpft mit Erfolg dagegen….

UNSER KONZEPT: Familien mit Kindersklaven überzeugen wir, uns die Kinder bis zum frühen Nachmittag zu überlassen. Das hat den Vorteil, dass wir die Kinder bei uns verpflegen können. Auch die medizinische Vor- und Versorgung übernehmen wir, wie auch alle Kosten, die durch den Schulbesuch anfallen. Dafür besuchen dann diese Kinder unsere Schule und erhalten dort auch die Zuwendung, die ihnen „zu Hause“ so sehr fehlt…. Ein gutes Konzept – finden wir….

Bei uns sieht man den Kindern ihre Not nicht oder kaum mehr an. Oft kann man sie nur erkennen, wenn man die Klassenlisten durchforstet und am fremden Geburtsort feststellen kann, dass die Kinder mit etwa vier Lebensjahren von ihren Eltern aus bitterer Not zu fremden Leuten gegeben wurden.

 3

 SIE KÖNNEN UNS AKTIV BEI DER FORSTSETZUNG DIESES WICHTIGEN PROJEKTES FÜR DIE ÄRMSTEN KINDER IN HAITI HELFEN

SPENDEN SIE UNTER DEM STICHWORT „KINDERSKLAVEN“ DEN BETRAG, MIT DEM SIE UNS BEI DIESER ARBEIT UNTERSTÜTZEN WOLLEN!!!

UNSERE KINDER DANKEN ES IHNEN HERZLICH, DENN GERADE DIESE SO SEHR BENACHTEILIGTE GRUPPE BENÖTIGT IHRE DIREKTE HILFE!!!

 

DER TRAUM VON WEISSEN STRÄNDEN, PALMEN UND BLAUEM MEER…

 …das ist das Bild, das viele Europäer von der Karibik haben. In der Tat: die meiste Zeit ist das Wetter ja traumhaft schön. ABER: nun beginnt die Hurrikan-Saison – und die ist alles andere als gemütlich.

 4

Bislang hatte Haiti Glück. Es gab „nur“ viel Regen, was ebenfalls zu Problemen führt und gerade die Armen vor nahezu unlösbare Probleme stellt. Hoffen wir, dass Haiti von kommenden Katastrophen verschont wird und die Hurrikans ausbleiben.

SPENDENAUFRUF – Kennwort: KINDERSKLAVEN

Wir benötigen diese Spenden, um chancenlose Kinder aus sklavenähnlichen Arbeitsverhältnissen zu befreien.

Nach über zweihundert Jahren nach Abschaffung der Sklaverei gibt es noch immer Kindersklaven in Haiti. Helfen Sie uns bitte!

MEIST SIND ES DIE KLEINEN DINGE DES TÄGLICHEN LEBENS, DIE JUNGE MENSCHEN GLÜCKLICH MACHEN UND DIE SIE EINE SPENDE KOSTET!

DAZU HABEN SIE DEN SCHLÜSSEL IN IHRER HAND. IHRE SPENDE HILFT JUNGEN MENSCHEN IN DIE ZUKUNFT, DIE IHNEN VON HERZEN DANKBAR SIND!


Wir von HaitiCare e.V. unterscheiden uns vom Aufbau sehr wesentlich von den anderen professionell tätigen Organisationen, denn wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und

 

  • …wir müssen kein Geld mit unserer Hilfe verdienen
  • …wir haben keine Angestellten, die wir teuer bezahlen müssen
  • …unsere Verwaltung hat keinen WASSERKOPF
  • …unsere Entscheidungswege sind kurz, schnell und effektiv
  • …die Verwaltungskosten von HaitiCare werden von den Gründern übernommen
  • …wir von HaitiCare geben keine Spendengelder für teure Werbung aus

Bei uns ist Ihr SpendenEuro effektiv angelegt und in den allerbesten Händen für unsere Kinder und Jugendlichen in Haiti.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Ideen…

Bis zum nächsten Rundschreiben verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

Ihr / Ihre

 

Michael und Barbara Kaasch mit Natacha aus Haiti

 

 

 

UND NOCH ZUM GUTEN SCHLUSS:

 

Wir von HaitiCare e.V. arbeiten ausschließlich für Kinder und Jugendliche in Haiti. Das bedeutet, dass wir kein Kapital umschichten können, wie es die professionellen, international operierenden Hilfsorganisationen bis zur Unübersichtlichkeit tun. Wir sind daher mehr denn je weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen.

Solange Sie unsere Arbeit und unsere Kinder und Jugendlichen in Haiti nicht vergessen, haben wir keine – oder nur wenig – Probleme mit der Versorgung unserer Schützlinge. Und wir haben dann auch keine Probleme mit der Bezahlung unserer Angestellten, die ebenfalls ihren Verpflichtungen nachkommen müssen.

 

WICHTIG IST, DASS WIR SIE HABEN – BLEIBEN SIE UNS ALSO BITTE ERHALTEN!

 

 

WAS IST ERHALTENSWERT?

 

  • Unser Waisenhaus mit sechzehn Kindern und Jugendlichen
  • Unsere Kinderkrippe mit den Kleinsten ab zwei Jahren
  • Unsere Montessori Kindergartengruppe 1, 2 und 3
  • Unsere Montessori Grundschule
  • Unsere Montessori Oberschule
  • Unsere Computerschule für Berufsausbildung
  • Unsere Berufsausbildung für SchneiderInnen
  • Unsere Berufsausbildung für Gastronominnen und Gastronomen
  • Unsere Berufsausbildung für Köchinnen und Köche
  • Unsere Berufsausbildung für Kosmetikerinnen
  • Unsere Berufsausbildung für FotografInnen
  • Unser Tonstudio, das mit seinen Angeboten schon etwas Geld verdient
  • Unsere Stipendien für Studentinnen in Haiti, DomRep und Argentinien
  • Unser Atelier für Haute Couture und Schuluniformen
  • Unsere ausbaufähige Schulfarm in der Provinz
  • Unsere persönlichen Patenschaften für Kinder und Jugendliche
  • Unsere Sandalenproduktion
  • Unsere berufsvorbereitenden Kurse
  • Unsere Zukunftsprogramme für Jugendliche
  • Erhaltenswert ist auch der Überlebenswille der Menschen in Haiti

 

Sie können weiterhin Überlebenspakete für bedürftige Familien verschenken. Ein Paket kostet nur 30 Euro und lindert die größte Not vieler Familien. Mehr unter http://www.haiticare.de/spenden/. Postkarten mit Bananenblattmotiven befinden sich auch wieder im Programm!

 

Wir freuen uns, wenn wir Patinnen und Paten für das gesamte Projekt oder aber auch persönliche Patinnen und Paten für unsere Kinder gewinnen können. Noch haben nicht alle unsere Kinder eine Patin oder einen Paten in Deutschland.

 

Mit einer Patenschaft begleiten Sie ein Kind in die Zukunft und stellen die Weichen für ein würdiges, selbst bestimmtes Leben. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten. Sind Sie dabei?

 

 

VIELE UNSERER FÖRDERINNEN UND FÖRDERER HABEN UNSERE RUNDSCHREIBEN AN LIEBE MENSCHEN WEITER GELEITET UND HELFEN UNS BEKANNTER ZU WERDEN!

DIESE FORM IHRER UNTERSTÜTZUNG IST DIE BESTE MÖGLICHKEIT, AUF UNSERE WICHTIGE ARBEIT AUFMERKSAM ZU MACHEN. TEURE WERBUNG KÖNNEN UND WERDEN WIR UNS NICHT LEISTEN!

 

HaitiCare e.V.:

…der kleine Verein zum Sehen und zum Anfassen. Bei uns sind Sie keine Nummer, sondern eine Persönlichkeit! Sprechen Sie mit uns! Besuchen Sie uns in Haiti. Wir sind für Sie da. Wir wissen, wie es funktioniert – und das seit inzwischen fast dreißig Jahren.

 

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin und Port-au-Prince

 

Ihr / Ihre

 

Michael und Barbara Kaasch mit Natacha aus Haiti

Spendenkonto:

 

HaitiCare e.V. Commerzbank AG, Berlin

Kto.Nr.:    0877 0000 00

BLZ:        10040000

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

 

Preise:

  1. STARTSOCIAL – 2001 – Einstufung unserer Projekte als „sehr gut“
  2. DER DEUTSCHE KINDERPREIS – 2007 – 2. Preis
  3. DIE GOLDENE HENNE – 2010 – 1. Preis in der Kategorie Charity

 

 

 

 

 

 

….BITTE PER FAX, MAIL, FACEBOOK, WHATSAPP ODER POST AN HAITICARE E.V.

 

 

 

PERSÖNLICHER BESTELL- und -SPENDENSCHEIN

WIR BRAUCHEN IHR ENGAGEMENT UND IHRE HILFE!

 

 

 

 

Ja, meine SPENDE beträgt EURO__________ , die ich überweisen werde.

 

 

Ja, meine individuelle Spende beträgt EURO__________ , die ich überweisen werde.

 

 

Ja, ich übernehme eine Patenschaft für_____ Kind(er) / für das Projekt.  Der Richtwert für eine persönliche Patenschaft beträgt 1 Euro pro Tag, ich kann auch mehr oder weniger zahlen. (Nehmen Sie einfach

           Kontakt auf)                                                                                                         Nicht zutreffendes bitte streichen

 

Ja, ich bestelle ______  Postkarten aus Bananenblättern

und aus anderen Materialien für 1,50 Euro/Stck und überweise Euro____________ (zuzüglich Porto)

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Überlebenspaket(e) 30 €/Stck. und überweise EURO __________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Ausbildungspaket(e) 25 €/Stck. und überweise EURO _________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Stühl(e) 10 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Tisch(e) 5 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Regal(e) 30 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Lehrmaterialien 30 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schuluniform(en) 25 €/Stck. und überweise EURO _____________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Medizinpaket(e) 80 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

 

Für alle Spenden erhalten Sie natürlich eine Spendenquittung. Spenden sind steuerlich absetzbar. Hundert Cent von Ihrem Spendeneuro werden ohne Abzüge für die Projektarbeit verwendet. Damit kommt Ihre Spende den Bedürftigen in Haiti zugute.

 

 

Mein Name:___________________________________________________________________________

 

 

Straße:_______________________________PLZ/Ort__________________________________________

 

 

Tel.: Vorwahl: _________Nummer:______________________, Fax:_______________________________

 

 

e-mail:________________________________________________________________________________

 

 

 

HaitiCare e.V.

Schluchseestr. 57

13469 Berlin

 

Telefon:     030 4022418

Telefax:     030 4025907

Mobil:        0172 3003859

 

Internet:    www.HaitiCare.de

 

Mail:        Michael.Kaasch@HaitiCare.de

 

Spendenkonto:

 

HaitiCare e.V.

Commerzbank AG, Berlin

Kto.Nr.:    0877 0000 00

BLZ:        10040000

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spenden Sie hier

Choose currency

Enter amount

Kalender

September 2018
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930