HaitiCare e.V.

16. November 2016 – Ortzeit Deutschland

Liebe Interessent/innen, Paten/innen, Spender/innen und Freund/innen unserer Arbeit in Haiti!

…HaitiCare im Zeitungsinterview…

…von der Nothilfe zur Nachhaltigkeit…

PRESSEBERICHT ÜBER HAITICARE…

 Den Artikel finden Sie auf unserer Homepage unter:

 https://haiticare.de//presse/

DSCN6653

Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre wichtigen Spenden, die das Leben der vielen betroffenen Kinder und deren Familien in problematischen Zeiten erleichtern.

Wie Sie unserem letzten Rundschreiben entnehmen konnten, leisten wir zurzeit auch weiterhin Soforthilfe. Es ist doch eine recht umfangreiche Aufgabe, alle Häuser wieder dicht zu bekommen und Hausrat sowie Vorräte soweit zu ersetzen, dass die Familien wieder ein bescheidenes Auskommen haben. Gleichzeitig sind wir aber auch bestrebt, den kleinen Wirtschaftskreislauf in der Gegend wieder in Gang zu bringen. Wir helfen den Händlerinnen, den Kauf von Waren vorzufinanzieren, damit sie wieder Geld verdienen und für ihre Familien selbst sorgen können.

Wir sind dabei, nicht den Fisch zu verschenken – wir verschenken die Angel!

Mit der Vorfinanzierung durch Kleinstkredite haben wir in der Vergangenheit bereits durchweg sehr positive Erfahrungen sammeln dürfen. Die Kreditnehmerinnen zahlen pünktlich ihre kleinen Raten zurück – das ist Ehrensache, zumal ja die Kinder unsere Schule besuchen. Je mehr Kleinstkredite wir vergeben können, je schneller kommen die Menschen aus eigener Kraft wieder auf die Beine. HIER KÖNNEN SIE AKTIV HILFE LEISTEN!

Trinkwasserprobleme haben wir zum Glück nicht, weil uns die Wetterlage eine volle Zisterne beschert und die Verteilung von sauberem Trinkwasser an die Anwohner ermöglicht. Stand heute haben wir dadurch zum Glück keine Cholera Infektionen zu verzeichnen.

Welche Aufgaben bleiben uns darüber hinaus?

Das Leben in Haiti ist extrem ungesund. Durch die unregelmäßige Ernährung ist das Immunsystem vieler Kinder und Jugendlichen stark angegriffen. In Schule, Krippe, Kindergarten und Waisenhaus haben wir die Versorgung recht gut im Griff. Jedoch müssen wir uns auch um die Geschwisterkinder kümmern, die noch nicht – oder nicht mehr in unseren Einrichtungen vom täglichen Schulessen profitieren. So gelangen unsere Lebensmittelhilfen auch zu den Geschwistern, weil wir es als nicht gerecht empfinden, dass ein Kind in der Familie satt wird, die anderen aber hungrig bleiben.

Das hat – neben den steigenden Lebensmittelpreisen – auch zur Steigerung unserer Ausgaben für die Essensversorgung geführt. Weiterhin helfen wir auch in dringenden medizinischen Bereichen, denn kranke Kinder können nicht lernen. Auch notwendige Impfprogramme werden wir weiterhin konsequent verfolgen.

Der Wiederaufbau unseres Schulgartens stellt eine weitere wichtige Aufgabe dar. Durch den Verlust der Ernten auf dem Land bleibt uns augenblicklich nur der Schulgarten für den schnellen Anbau von Gemüse für die täglichen Schulmalzeiten. Danach werden wir an den Wiederaufbau der Nutzflächen auf dem Land denken müssen.

Die riesigen Müllberge…

…bilden mit die Ursache für Überschwemmungen – gerade in Stadtgebieten. Wir können von der Regierung leider keine Aktivitäten erwarten. Also planen wir mittelfristig den Bau einer zwar kleinen aber dafür umweltfreundlichen  Müllverbrennungsanlage für unsere Gegend. Das hat Vorteile für die Luftqualität, weil  der Müll nicht mehr unkontrolliert verbrannt wird. Noch besser ist, dass der Müll nicht  die Abflussrinnen verstopft und für starke Überflutungen und extreme Schäden sorgt.

So versuchen wir Schritt für Schritt Nachhaltigkeit in unsere Soforthilfe zu bringen.  Nach dem Erdbeben vor fast sieben Jahren ist uns genau das gut gelungen. Wir haben einen sicheren Schulbau, der als Schutzraum dieses Mal Leben retten konnte.

Mit Ihrer Hilfe werden wir weiter dafür Sorgen, dass unsere Hilfe gut angelegt ist und

nichts verpufft. Obwohl sich noch keine der großen Hilfsorganisationen oder gar ein Vertreter der Regierung bei unseren Familien sehen ließ, sind die Menschen – Dank Ihrer Hilfe  durch HaitiCare – guter Dinge und blicken voller Vertrauen positiv in die Zukunft. Das  ist in der augenblicklichen Situation in Haiti eine Leistung, die wir Ihnen zu verdanken haben.

…die Vorweihnachtszeit in Haiti…

…SIE KOMMT MIT RIESENSCHRITTEN…. UND ES GIBT WIEDER SELBST GEBASTELTE WEIHNACHTSPOSTKARTEN MIT MOTIVEN AUS HAITI!

…und im Augenblick sieht es nicht unbedingt so aus, dass es eine unbeschwerte Vorweihnachtszeit wird.

GUIFET~1

Trotz aller – oder gerade wegen der – Probleme, wollen wir unseren Kindern eine kleine Weihnachtsfeier ermöglichen, die ihnen ihre Eltern nie bieten könnten.

Wir wollen auch den Familien verstärkt helfen, wie wir es in der Vergangenheit erfolgreich mit Ihnen praktiziert haben.

BITTE HELFEN SIE UNS DABEI EIN WEIHNACHTSFEST IN WÜRDE ZU GESTALTEN!!!

IHRE HILFE BLEIBT WEITERHIN SEHR WICHTIG,

…denn die Krise durch den Hurrikan Matthew ist noch lange nicht beigelegt. Ihre Hilfe bleibt bitter nötig, bis der Warenfluss wieder in die Gänge kommt. Die Preise der Importlebensmittel sind astronomisch hoch und für die Familien nicht zu bezahlen.

WIR MÜSSEN HELFEN GEGEN DEN TÄGLICHEN HUNGER ANZUKÄMPFEN:

BIS ZUM WEIHNACHTSFEST WOLLEN WIR DAS GESCHAFFT HABEN!!!

 

WIR LASSEN UNS DURCH NICHTS ENTMUTIGEN UND HELFEN NACHHALTIG!

WIR LEISTEN HILFE ZUR SELBSTHILFE! DIE MENSCHEN DANKEN ES IHNEN!

UNSERE HILFS-PROGRAMME FÜR FAMILIEN SIND ERFOLGREICH UND GREIFEN!

OHNE GELD – ALSO OHNE IHRE SPENDEN – FUNKTIONIERT KEINE NACHHALTIGE HILFE. WIR MÜSSEN ALLE CHANCEN NUTZEN, UM SPENDEN ZU GENERIEREN!

 

WIR VERLASSEN UNS GERN WIEDER AUF SIE, DIE SIE BEREITS GESPENDET HABEN. SPRECHEN SIE ÜBER UNS UND HELFEN UNS DABEI ZU HELFEN!!!

 

Wir von HaitiCare waren, sind und bleiben vor Ort! Dafür gibt es HaitiCare seit 1992 als Verein, der erfolgreich und nachhaltig den Menschen hilft auf dem Weg…

…vom Elend in ein menschenwürdiges und selbst bestimmtes Leben…

Trotz aller Katastrophen bleibt unsere Arbeit erfolgreich. Die Familien in Haiti vertrauen uns – und sie sind Ihnen von Herzen dankbar… HaitiCare ist immer vor Ort!

Wir sind klein, flexibel und effektiv! Wir diskutieren nicht – wir packen an!

DAS KLAPPT NUR MIT IHRER HILFE!!! WIR ZÄHLEN AUF SIE!!!

… UND WIR GEBEN NIEMALS AUF!!!

è IHR NEUES SPENDENSTICHWORT: NACHHALTIGE HILFE ç

VIELEN DANK AN ALL DIE VIELEN SPENDERINNEN UND SPENDER, DIE UNS BEREITS BEI UNSERER HILFE GEHOLFEN HABEN!

IHNEN GILT UNSER DANK UND UNSERE UNGETEILTE HOCHACHTUNG!!!

STOLZ SIND WIR AUCH AUF UNSERE PATINNEN UND PATEN, STAMM-SPENDERINNEN UND STAMM-SPENDER, DIE SICH NEBEN IHREM ENGAGEMENT SO UNEIGENNÜTZIG UND GROSSZÜGIG GEZEIGT HABEN!!!

UNSERE BITTE GEHT AN DIE, DIE UNS BEI UNSEREN AUFGABEN HELFEN WOLLEN… BITTE HELFEN SIE UNS UND SPENDEN SIE FÜR UNSERE GUTE SACHE!!!

WIR SIND MIT UNSEREM TEAM BEI DER SACHE UND VOR ORT IN HAITI!

HELFEN SIE UNS BEI UNSERER HILFE ZUR SELBSTHILFE. WIR DANKEN IHNEN!

VIELE UNSERER FÖRDERINNEN UND FÖRDERER HABEN UNSERE RUNDSCHREIBEN AN ANDERE MENSCHEN WEITER GELEITET, SIE HELFEN UNS DAMIT WEITER! DANKE!

IHRE UNTERSTÜTZUNG IST DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT, AUF UNSERE WICHTIGE ARBEIT AUFMERKSAM ZU MACHEN – TEURE AUFRUFE KÖNNEN WIR UNS NICHT LEISTEN!

Nur viele Tropfen kühlen einen heißen Stein!

Dass Ihr Spendeneuro zu einhundert Prozent in Haiti landet, wissen Sie alle.  Das ist möglich, weil wir ausschließlich ehrenamtlich tätig sind und die Verwaltungskosten aus eigener Tasche zahlen. Von einem Euro kommen hundert Cent in Haiti an.

Danke, dass Sie unser Sonderrundschreiben gelesen haben!

Bis zum nächsten Rundschreiben verbleiben wir

mit herzlichen Grüßen aus Berlin und Port-au-Prince

Ihr / Ihre

Michael und Barbara Kaasch mit Natacha aus Haiti

HaitiCare e.V.

Schluchseestr. 57

13469 Berlin

 

Telefon:     030 4022418

Telefax:     030 4025907

Mobil:        0172 3003859

Internet:    www.HaitiCare.de

Mail:        Michael.Kaasch@HaitiCare.de

Spendenkonto:

HaitiCare e.V.

Commerzbank AG, Berlin

Kto.Nr.:    0877 0000 00

BLZ:        10040000

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

  1. STARTSOCIAL – 2001 – Einstufung unserer Projekte als „sehr gut“
  2. DER DEUTSCHE KINDERPREIS – 2007 – 2. Preis
  3. DIE GOLDENE HENNE – 2010 – 1. Preis in der Kategorie Charity

 

….BITTE PER FAX, MAIL ODER POST AN HAITICARE E.V.

 

PERSÖNLICHER BESTELL- und -SPENDENSCHEIN

AUCH DAMIT KÖNNEN SIE UNS NACHHALTIG HELFEN!

 

Ja, meine individuelle Spende beträgt EURO__________ , die ich überweisen werde.

 

Ja, ich übernehme eine Patenschaft für_____ Kind(er) / für das Projekt.  Der Richtwert für eine  persönliche Patenschaft beträgt 1 Euro pro Tag, ich kann auch weniger zahlen. (Nehmen Sie Kontakt auf)

Nicht zutreffendes bitte streichen

 

 

Ja, ich bestelle ______  Weihnachts-Postkarten aus Bananenblättern

und aus anderen Materialien für 1,50 Euro/Stck. und überweise Euro____________ (zuzüglich Porto)

Ja, ich bestelle ________ Stück Überlebenspaket(e) 30 €/Stck. und überweise EURO __________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Ausbildungspaket(e) 25 €/Stck. und überweise EURO _________

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Stühl(e) 10 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Tisch(e) 5 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Regal(e) 30 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Lehrmaterialien 30 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schuluniform(en) 25 €/Stck. und überweise EURO _____________

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Medizinpaket(e) 80 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

Für alle Spenden erhalten Sie natürlich eine Spendenquittung. Spenden sind steuerlich  absetzbar. Hundert Cent von Ihrem Spendeneuro werden ohne Abzüge für die Projektarbeit verwendet. Damit kommt Ihre Spende den Bedürftigen in Haiti zugute.

Mein Name:___________________________________________________________________________

Straße:_______________________________PLZ/Ort__________________________________________

Tel.: Vorwahl: _________Nummer:______________________, Fax:_______________________________

e-mail:________________________________________________________________________________

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spenden Sie hier

Choose currency

Enter amount

Kalender

November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930