HaitiCare e.V.

17. Oktober 2019 – Ortszeit Haiti

…HAITI – problematisches Land…

…Zuwachs im Mädchenhaus…

Oct Rund 1

IN HAITI GEHT ES GERADE DRUNTER UND DRÜBERWIR SETZEN ZEICHEN!!!

Gerne hätten wir Positives zur politischen Lage in Haiti berichtet. Dieses Land huschte mal wieder durch deutsche Schlagzeilen und wir hätten uns doch so sehr gewünscht, dass es dieses Mal Ermutigendes zu berichten gibt.

Weit gefehlt: unser Land Haiti befindet sich seit vielen Wochen im Ausnahmezustand. Der wütende – aber doch in Teilen sehr berechtigte – Generalstreik dauert noch immer an. Kraftstoff gibt es kaum noch. Viele Straßen sind blockiert, es kommen kaum noch Lebensmittel vom Land in die Städte und die Familien wissen nicht, wie sie ihre Kinder satt bekommen können. Krankenhäuser können aus Kraftstoffmangel ihre Generatoren für medizinische Geräte nicht mehr betreiben. Lebensrettende Operationen finden nicht mehr statt. Unzählige Menschen – ob alt oder jung – sterben darüber. Es herrscht extremer Notstand in Haiti! Schön ist anders….

Wir raten zurzeit davon ab, Haiti zu bereisen. Das ist das erste Mal, dass wir diesen Rat geben, und wir hoffen, dass sich die Situation bald entspannt…

Schulen und Universitäten sind geschlossen, was die Kinder in Haiti nicht glücklich macht, denn die Schule stellt die einzige Abwechslung im Leben unserer Kinder dar.

Wir müssen uns überlegen, wie wir die Versorgung mit täglichem Schulessen weiterhin für unsere Kinder sicherstellen können, denn Lebensmittel – so es sie überhaupt noch zu kaufen gibt – sind für arme Familien unerschwinglich. Das ist eine Aufgabe für sich, die wir von HaitiCare nun für Kinder und deren Familien stemmen werden – und dafür viel Geld in die Hand nehmen müssen.

HAITICARE und unsere Stärke: WIR SETZEN ZEICHEN – AUS DER NOT HERAUS!!!

Oct Rund 2

UND GENAU DAS MACHT UNSERE STÄRKE AUS:

Wir sind stolz auf unsere extrem kurzen Entscheidungswege. Bei uns gibt es keine langen bürokratischen Anträge. Bei uns wird in schwierigen Situationen sofort reagiert. Eine WhatsApp Nachricht – EIN kurzer Austausch – EIN Telefonat – EINE KLARE ENTSCHEIDUNG… DAS zeichnet unsere effektive Arbeit seit Jahrzehnten aus. HaitiCare schafft diese Aufgaben nur mit Ihnen! UnterstützerInnen können stolz sein. Und wir sind stolz auf SIE!!! DANKE!!!

IN DIESER SCHWIERIGEN SITUATION HABEN WIR SPONTAN ENTSCHIEDEN…neun weitere Kinder in unser Mädchenhaus aufzunehmen. Sie alle wären in der augenblicklichen Situation hoffnungslos verloren, denn Eltern oder Verwandte wären nicht mehr in der Lage diese schutzbedürftigen Kinder zu versorgen. Das ist nicht böser Wille, sondern es ist der extremen Situation im Land geschuldet. Hier herrscht noch viel mehr bittere Not – und da müssen wir einfach helfen! Nach und nach werden wir Ihnen die Kinder vorstellen, um Patenschaften für Sie vermitteln zu können.

WO WIRD DAS GANZE HINFÜHREN?

Oct Rund 3

Zunächst müssen wir die Nerven behalten – und dann in Ruhe überlegen…

Dass Schulen und Universitäten geschlossen haben ist hart für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Gerade unsere jungen Damen und Herren, die gerade durchstarten wollten, sind sehr unglücklich, weil die politischen Zusammenhänge begriffen werden.

Den jüngeren Kids ist es einfach nur langweilig, denn ohne die tägliche Schule entsteht eine destruktive Perspektivlosigkeit, gegen die wir gerade mit aller Kraft ankämpfen.

UNSERE LÖSUNGEN:

  • An sauberem Wasser mangelt es bei uns nicht – unsere Zisterne funktioniert. Wir sind gut versorgt und geben Trinkwasser an die Familien in der Gegend ab, denn die Wasser-Tankwagen kommen schon lange nicht mehr in unsere Gegend…
  • Unsere Lehrkräfte? Ja, wir zahlen die Gehälter weiter, denn unsere Lehrkräfte stehen – je nach Möglichkeit – zur Verfügung. Keine Schule – kein Geld? Das würde die Situation nur noch verschärfen… HaitiCare ist da wesentlich sozialer…
  • ABER: die Versorgung mit Schulessen wird von Tag zu Tag problematischer und das Auffüllen verbrauchter Vorräte wird immer teurer. Hier müssen wir extrem viel Geld in die Hand nehmen, solange es wir noch können…
  • Die Familien leiden inzwischen wirklich Hunger, denn nicht alle Familien haben Kinder in unserer Schule. Hier wäre doch unser seit Jahren erfolgreiches „PROGRAMM ÜBERLEBENSPAKETE“ hilfreich! Hilft es doch den Familien für einige Zeit diese Krise zu überstehen.
  • Jeder Betrag, den Sie erübrigen können, HILFT den Menschen, die Hoffnung in eine bessere Zukunft nicht zu verlieren… 30 Euro pro Familie wären ein schöner Ansatz, um den wir Sie sehr bitten!

Klar ist: WIR BRAUCHEN IHRE HILFE!

   Oct Rund 4

…und die Dankbarkeit unserer Kinder und Jugendlichen ist Ihnen sicher!

!!!WIR HOFFEN UND ZÄHLEN AUF SIE!!! – DANKE FÜR IHREN EINSATZ!!!

 

Bis zum nächsten Rundschreiben verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

Ihr / Ihre

Michael und Barbara Kaasch mit Natacha aus Haiti

 

Spendenkonto:

 

HaitiCare e.V. Commerzbank AG, Berlin

Kto.Nr.:    0877 0000 00

BLZ:        10040000

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

 

ES LEBE DER WICHTIGE UNTERSCHIED!!!

 

Wir von HaitiCare arbeiten ausschließlich für Kinder und Jugendliche in Haiti. Das bedeutet, dass wir kein Kapital umschichten können, wie es die professionellen, international operierenden Hilfsorganisationen bis zur Unübersichtlichkeit tun. Wir sind daher mehr denn je weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen.

Solange Sie unsere Arbeit und unsere Kinder und Jugendlichen in Haiti nicht vergessen, haben wir keine – oder weniger – Probleme mit der Versorgung unserer Schützlinge. Und wir haben dann auch keine Probleme mit der Bezahlung unserer Angestellten, die ebenfalls ihren Verpflichtungen nachkommen müssen.

WICHTIG IST, DASS WIR SIE HABEN – BLEIBEN SIE UNS ALSO BITTE ERHALTEN!

 

WAS IST ERHALTENSWERT?

  • Unser Waisenhaus mit vielen Neuzugängen
  • Unsere Kinderkrippe mit den Kleinsten ab zwei Jahren
  • Unsere Montessori Kindergartengruppe 1, 2 und 3
  • Unsere Montessori Grundschule
  • Unsere Montessori Oberschule
  • Unsere Computerschule auch für die Berufsausbildung
  • Unsere Berufsausbildung für SchneiderInnen
  • Unsere Berufsausbildung für Gastronominnen und Gastronomen
  • Unsere Berufsausbildung für Köchinnen und Köche
  • Unsere Berufsausbildung für Kosmetikerinnen
  • Unsere Berufsausbildung für FotografInnen
  • Unser Tonstudio, das mit seinen Angeboten schon etwas Geld verdient
  • Unsere Stipendien für Studentinnen in Haiti, DomRep und Argentinien
  • Unser Atelier für Haute Couture und Schuluniformen
  • Unsere ausbaufähige Schulfarm in der Provinz
  • Unsere persönlichen Patenschaften für Kinder und Jugendliche
  • Unsere Sandalenproduktion
  • Unsere berufsvorbereitenden Kurse, wie z.B. die Stickerei
  • Unsere Zukunftsprogramme für Jugendliche
  • Erhaltenswert ist auch der Überlebenswille der Menschen in Haiti

 

Sie können weiterhin Überlebenspakete für bedürftige Familien verschenken. Ein Paket kostet nur 30 Euro (also nur ein Euro pro Tag) und lindert die größte Not vieler Familien. Mehr unter http://www.haiticare.de/spenden/.

 

Wir freuen uns, wenn wir Patinnen und Paten für das gesamte Projekt oder aber auch persönliche Patinnen und Paten für unsere Kinder und Jugendlichen gewinnen können. Noch haben nicht alle unsere Kinder eine Patin oder einen Paten in Deutschland.

 

Mit einer Patenschaft begleiten Sie einen jungen Menschen in die Zukunft und stellen die Weichen für ein würdiges, selbst bestimmtes Leben. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten. Sind Sie dabei?

 

HaitiCare e.V.:

 

…der kleine Verein zum Sehen und zum Anfassen. Bei uns sind Sie keine Nummer, sondern eine Persönlichkeit! Sprechen Sie mit uns! Besuchen Sie uns in Haiti. Wir sind für Sie da. Wir wissen, wie es funktioniert – und das seit inzwischen über dreißig Jahren.

 

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin und Port-au-Prince

 

Ihr / Ihre

 

Michael und Barbara Kaasch mit Natacha aus Haiti

 

Spendenkonto:

 

HaitiCare e.V. Commerzbank AG, Berlin

Kto.Nr.:    0877 0000 00

BLZ:        10040000

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

 

Preise:

  1. STARTSOCIAL – 2001 – Einstufung unserer Projekte als „sehr gut“
  2. DER DEUTSCHE KINDERPREIS – 2007 – 2. Preis
  3. DIE GOLDENE HENNE – 2010 – 1. Preis in der Kategorie Charity

 

 

 

 

….BITTE PER FAX, MAIL, FACEBOOK, WHATSAPP ODER POST AN HAITICARE E.V.

 

PERSÖNLICHER BESTELL- und -SPENDENSCHEIN

WIR BRAUCHEN IHR ENGAGEMENT UND IHRE HILFE!

Ja, meine individuelle Spende beträgt EURO__________ , die ich überweisen werde.

 

 

Ja, ich übernehme eine Patenschaft für_____ Kind(er) / für das Projekt.  Der Richtwert für eine persönliche Patenschaft beträgt 1 Euro pro Tag, ich kann auch mehr oder weniger zahlen. (Nehmen Sie einfach

Kontakt auf)                                                                                                     Nicht zutreffendes bitte streichen

 

Ja, ich bestelle ______  Postkarten aus Bananenblättern

und aus anderen Materialien für 1,50 Euro/Stck und überweise Euro____________ (zuzüglich Porto)

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Überlebenspaket(e) 30 €/Stck. und überweise EURO __________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Ausbildungspaket(e) 25 €/Stck. und überweise EURO _________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Stühl(e) 10 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Tisch(e) 5 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Regal(e) 30 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Lehrmaterialien 30 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schuluniform(en) 25 €/Stck. und überweise EURO _____________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Medizinpaket(e) 80 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

 

Für Spenden ab 200 Euro erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar. Hundert Cent von Ihrem Spendeneuro werden ohne Abzüge für die Projektarbeit verwendet. Damit kommt Ihre Spende den Bedürftigen in Haiti zugute.

 

Mein Name:___________________________________________________________________________

 

 

Straße:_______________________________PLZ/Ort__________________________________________

 

 

Tel.: Vorwahl: _________Nummer:______________________, Fax:_______________________________

 

 

e-mail:________________________________________________________________________________

 

 

 

HaitiCare e.V.

Schluchseestr. 57

13469 Berlin

 

Telefon:     030 4022418

Telefax:     030 4025907

Mobil:        0172 3003859

 

Internet:    www.HaitiCare.de

 

Mail:        Michael.Kaasch@HaitiCare.de

 

Spendenkonto:

 

HaitiCare e.V.

Commerzbank AG, Berlin

Kto.Nr.:    0877 0000 00

BLZ:        10040000

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spenden Sie hier

Choose currency

Enter amount

Kalender

Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031