22. September 2022 – Ortszeit Haiti

…Blickt die Welt nach Haiti? NEIN!…

…HaitiCare – nachhaltige Investitionen…

 2022_09_22-1

 

Die aktuelle Situation…keine schönen Aussichten…

Die Hoffnung stirbt zuletzt! So hatten wir doch so sehr auf einige postive Veränderungen gehofft, nachdem die internationale Gemeinschaft auf die problematische Situation der Menschen in Haiti aufmerksam geworden ist. Leider Fehlanzeige in einer Zeit, in der die positiven Nachrichten weltweit zur Mangelware geworden sind.

Russland schickt 300.000 weitere Soldaten in die Schlacht um die Ukraine. Geld scheint ja im Überfluss vorhanden zu sein! Die Not der Armen spielt leider keine Rolle!

2022_09_22-1a

…wie würde unsere Welt für alle von uns aussehen, wenn diese Unmengen an Geld in Frieden und Unweltschutz investiert würden? Wir hätten ein Paradies – aber das scheint leider nicht in der Zukunftsagenda unserer Welt verankert zu sein – schade!

Was ist los in Haiti?

DIE TRINKWASSERVERSORGUNG IN DER HAUPTSTADT IST ZUSAMMENGEBROCHEN!

Was das bedeutet können wir bei uns kaum ermessen! Die Trinkwasserqualtiät lässt dort ohnehin zu wünschen übrig. Nun aber müssen die armen Menschen zusehen, wie sie an halbwegs zuverlässiges Wasser gelangen können, das sie nicht krank werden lässt. Die Preise für abgefülltes, sauberes Wasser sind explodiert. Es gibt für die Armen keine Möglichkeiten zum Erwerb von sauberem Wasser für die einfachste Grundversorgung!

Mitlerweile haben die Menschen den Terror der kriminellen Banden satt, wie auch die Untätigkeit der Regierung, die gerade die Benzin- und Dieselpreise verdoppelt hat. Die Auswirkung: Auch die Versorgung mit Lebensmitteln kann nicht mehr sichergestellt werden. Die Situation der Menschen ist unerträglich! Man sammelt sich zu – berechtigten – Protesten, die leider auch zu oft aus dem Ruder laufen! Was können wir tun?

Können wir da weiterhin positiv bleiben?

2022_09_22-2

JA, WIR BLEIBEN POSITIV – DURCH SIE HABEN WIR GUTE GRÜNDE!

Da wäre zunächst mal das Glück, dass unsere Einrichtungen weiterhin ohne Störungen arbeiten und alle Kinder, Jugendlichen, Lehrkräfte, MitarbeiterInnen und Management an Bord sind, was zurzeit nicht selbstverständlich ist. Leider haben zu viele Einrichtungen aufgegeben, oder haben nach den Ferien einfach nicht mehr geöffnet. Viele kleine und größere Organisationen haben sich zurückgezogen. Kinder stehen perspektivlos da.

HAITICARE IST NACH WIE VOR VOLL FUNKTIONSFÄHIG VOR ORT! EIN GLÜCK FÜR UNSERE KINDER, JUGENDLICHEN UND ALL UNSERE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER!

SINNVOLLE INVENSTITIONEN EIN WEITERES GLÜCK FÜR ALLE BETEILIGTEN!

Als uns 2014 die EWB – Engineers with Borders aus Karlsruhe – eine Zisterne auf dem Schulgelände errichtet haben, konnten wir noch nicht ermessen, wie wertvoll und nachhaltig diese Investition einmal für unsere uns anvertrauten Menschen werden würde!

Nicht nur nach dem Zusammenbruch der Trinkwasserversorgung, sondern auch davor trägt dieses segensreiche Projekt dazu bei, die Gesundheit der Menschen in unserer Gegend zu erhalten! Das ist ein unermessliches Glück, wenngleich wir mit der wichtigen Wasserversorgung auch an unsere Grenzen stoßen. WIR WERDEN ERNEUT HELFEN!

SAUBERES WASSER HEISST LEBEN…

…unsauberes Wasser bedeutet – gerade für junge Menschen im Wachstum – Krankheit und Störung einer gesunden Entwicklung. Das können und werden wir nicht zulassen!

2022_09_22-3

Die Verteilung von Trinkwasser hat – neben der Verteilung von Lebensmitteln – oberste Priorität. Dennoch sind wir zum Zukauf von Trinkwasser und zum Kauf von Lebensmitteln gezwungen, was in der derzeit angespannten Lage nur schwer verwirklicht werden kann.

UND DA KOMMEN SIE INS SPIEL – WIR BENÖTIGEN ERNEUT IHRE HILFE!

2022_09_22-4

Wir von HaitiCare haben in den letzten dreißig Jahren unter Beweis gestellt, dass wir Ihre Spenden gewissenhaft, sinnvoll und nachhaltig einsetzen. Anders ist unsere schöne Erfolgsgeschichte nicht zu erklären.

Wir dürfen uns seit vielen Jahren auf SIE stützen! SIE haben uns nie im Regen stehen lassen! SIE haben uns in schwersten Zeiten Mut zugesprochen! SIE sind wunderbar!

Auch dieses Mal bitten wir Sie um Ihre Hilfe, damit wir in problematischen Zeiten unsere wichtige Hilfe für Kinder und Jugendliche fortsetzen dürfen.

 

MIT DEM STICHWORT OPTIMISMUS SETZEN WIR UNSERE SPENDENAKTION FORT!

 

Bitte helfen Sie uns bei unserer Hilfe! Wir halten Sie – wie immer – auf dem Laufenden!

Bis zum nächsten Rundschreiben senden wir Ihnen unseren Dank und natürlich

unsere herzlichen Grüße von 

 

Michael Kaasch mit Natacha und von Cassagnol

5-5-5

Michael Kaasch – Gründer und 1. Vorsitzender

Träger des Bundesverdienstkreuzes am Band

 

Schluchseestr. 57

13469 Berlin

 

Telefon:          030 402 2418

Fax:                 030 402 5907

Mobil:             0172 3003 859

 

Internet:         www.HaitiCare.de

Mail:               Michael.Kaasch@HaitiCare.de

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

Spendenkonto:

 

HaitiCare e.V. Commerzbank AG, Berlin

 

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

 

Preise und Auszeichnungen:

 

  1. STARTSOCIAL – 2001 – Einstufung unserer Projekte als „sehr gut“
  2. DER DEUTSCHE KINDERPREIS – 2007 – 2. Preis
  3. DIE GOLDENE HENNE – 2010 – 1. Preis in der Kategorie Charity
  4. BUNDESVERDIENSTKREUZ AM BANDE – Mai 2021 – vom Bundespräsidenten

 

 

 

…. BITTE PER FAX, MAIL, FACEBOOK, WHATSAPP ODER POST AN HAITICARE E.V.

 

PERSÖNLICHER BESTELL- und -SPENDENSCHEIN

WIR BRAUCHEN IHR ENGAGEMENT UND IHRE HILFE!

 

 

 

Ja, meine individuelle Spende beträgt EURO__________ , die ich überweisen werde.

 

 

 

Ja, ich übernehme eine Patenschaft für_____ Kind(er) / für das Projekt.  Der Richtwert für eine persönliche Patenschaft beträgt 1 Euro pro Tag, ich kann auch mehr oder weniger zahlen. (Nehmen Sie einfach Kontakt auf)

Nicht Zutreffendes bitte streichen

 

Ja, ich bestelle ______  Postkarten aus Bananenblättern

und aus anderen Materialien für 1,50 Euro/Stck und überweise Euro____________ (zuzüglich Porto)

Ja, ich bestelle ________ Stück Überlebenspaket(e) 30 €/Stck. und überweise EURO __________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Ausbildungspaket(e) 25 €/Stck. und überweise EURO _________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Stühl(e) 10 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Tisch(e) 5 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Regal(e) 30 €/Stck. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Lehrmaterialien 30 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Schuluniform(en) 25 €/Stck. und überweise EURO _____________

 

 

Ja, ich bestelle ________ Stück Medizinpaket(e) 80 €/Pkt. und überweise EURO _______________

 

 

 

Für Spenden ab 200 Euro erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar. Hundert Cent von Ihrem Spendeneuro werden ohne Abzüge für die Projektarbeit verwendet. Damit kommt Ihre Spende den Bedürftigen in Haiti zugute.

 

 

Mein Name:___________________________________________________________________________

 

 

Straße:_______________________________PLZ/Ort__________________________________________

 

 

Tel.: Vorwahl: _________Nummer:______________________, Fax:_______________________________

 

 

e-mail:________________________________________________________________________________

 

 

 

HaitiCare e.V.

Schluchseestr. 57

13469 Berlin

 

Telefon:     030 4022418

Telefax:     030 4025907

Mobil:        0172 3003859

 

Internet:    www.HaitiCare.de

Mail:        Michael.Kaasch@HaitiCare.de

 

Spendenkonto:

HaitiCare e.V.

Commerzbank AG, Berlin

 

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spenden Sie hier

Choose currency

Enter amount