30.06.2024 – Ortszeit Haiti

2024_05_29-1

…HAITI – EINE ENDLOSE WARTESCHLEIFE…

…HaitiCare – WIR SIND BEREIT…

 2024_05_29-1

Das Lächeln des Monats? …das gibt es zurzeit kaum noch…

 

WARUM? Wir hatten gehofft, Ihnen endlich einmal positive Nachrichten übermitteln zu dürfen. Die positiven Nachrichten sind abhängig von der internationalen Gemeinschaft, die doch nun endlich die versprochene Unterstützungstruppe für die total überforderte und schlecht ausgerüstete Polizei zum Einsatz bringen soll. Hauptaufgabe dieser Mission wäre die Eindämmung der Bandengewalt, die Sicherstellung von Lebensmitteln und Medikamenten für die hungernde Bevölkerung, die Öffnung des blockierten Hauptstadt-Seehafens sowie der blockierten Straßen zur Versorgung der Bevölkerung. Unterdessen hat die Übergangsregierung inzwischen zum zweiten (oder gar dritten?) Mal – einen Premierminister ernannt und beschäftigt sich vonehmlich mit sich selbst. Nachhaltige Vertrauensgewinnung beim Volk Haitis läuft sicher anders.

 

Unterdessen werden weiterhin hochentwickelte Kriegswaffen an die Banden geliefert, die nun genügend Zeit haben, sich auf den Einsatz der internationalen Truppe vorzubereiten. Das beauftragte Kenianische Vorauskommando hat Haiti inzwischen wieder verlassen. Es wird noch einige Wochen dauern, bis der brutalen Bandengewalt in Haiti ein Ende gesetzt wird. Sorry – aber es ist zum Ko…zen!

 

ES GIBT AUCH POSITIVES…

 

Unsere angemietete Schule in Turgeau, wie auch die Schule in Pacot hat nun wieder regelmäßigen Unterricht aufgenommen. Das ist gut für unsere Kinder, obwohl es an allem fehlt. Aber täglicher Schulunterricht bringt Ruhe in die gebeutelten Kinderherzen!

 2024_05_29-2

 

Auch der Hauptstadt-Flughafen ist nach vielen Wochen wieder geöffnet. Sunrise, die Charter-Fluggesellschaft hat wieder regelmäßige Flüge in die USA aufgenommen. Weitere Fluggesellschaften werden hoffentlich folgen. Immerhin ein Licht am Horizont.

 

Die anstehenden Probleme müssen wir weiterhin lösen…

 

Unsere Herausforderungen:

 

  1. Die Versorgung vieler – inzwischen hungernden – Familien mit Lebensmitteln
  2. Die Sicherstellung des täglichen Schulessens für unsere Schulkinder
  3. Die Unterbringung unserer Betroffenen, die Flüchtlinge im eigenen Land sind

 2024_05_29-3

 

Lebensmittelpakete bilden weiterhin eine wichtige Grundlage für unsere Hilfe!

… HABEN SIE ES SCHON GEAHNT? – WIR BENÖTIGEN SIE!

 

Noch haben wir eine Durststrecke zu überwinden,

doch bald können wir auf den Wiederaufbau hoffen!

 

BITTE HELFEN SIE WEITERHIN MIT ÜBERLEBENSPAKETEN…

 

2024_03_12-4PLAN B“ – PAKET-AKTION…

 

Unsere Familien benötigen Ihre Überlebenshilfe – Sie haben es in der Hand!

 

Unsere Katastrophenhilfe nimmt zurzeit den überwiegenden Teil unserer Ausgaben ein. Bald aber werden wir uns auf unsere eigentlichen Aufgaben als HaitiCare konzentrieren.

 

Wir glauben nach wie vor, dass das Licht am Ende des Tunnels langsam sichtbar wird!

 

ACHTUNG: In eigener Sache! WICHTIG!

 

 

Unser am 29. Juni 2024 geplante Fest für Haiti müssen wir aus organisatorischen Gründen verschieben!

 Neuer Termin ist der 27. Juli 2024. Die persönlichen Einladungen folgen noch außerhalb der sozialen Medien!

 

 UND BITTE VERGESSEN SIE NIEMALS, dass wir niemals Ihre wichtigen Spendengelder für Werbung und Verwaltung verschleudern. Das wäre unseriös! So gelangen 100 % Ihrer Spenden nach Haiti! Die Verwaltungskosten tragen die Gründer von HaitiCare – nicht SIE!

 

IHR SPENDENEURO IST 100 CENT WERT – UND GELANGT OHNE JEDEN ABZUG IN UNSERE PROJEKTARBEIT NACH HAITI! UND DAS 100 %ig!

Bitte leiten Sie unsere Rundschreiben an liebe Menschen weiter. Nur so ist es uns weiter möglich, unseren wachsenden Aufgaben gerecht zu werden. Weitersagen kostet Sie absolut nichts – hilft uns aber effektiv weiter! BITTE SPRECHEN SIE POSITIV ÜBER UNS!

EIN DANKE an Sie und Ihre Lieben und herzlich-dankbare Grüße

 

Ihr / Ihre

 

Michael Kaasch mit Natacha, Cassagnol und unseren gesamten Teams

0 - 5

Michael Kaasch – Gründer und 1. Vorsitzender

Träger des Bundesverdienstkreuzes am Band

 

Schluchseestr. 57

13469 Berlin

 

Telefon:          030 402 2418

Fax:                 030 402 5907

Mobil:             0172 3003 859

 

Internet:         www.HaitiCare.de

Mail:               Michael.Kaasch@HaitiCare.de

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Spendenkonto:

 

HaitiCare e.V. Commerzbank AG, Berlin

 

IBAN:       DE70 1004 0000 0877 0000 00

BIC:         COBADEFFXXX

 

Preise und Auszeichnungen:

  1. STARTSOCIAL – 2001 – Einstufung unserer Projekte als „sehr gut“
  2. DER DEUTSCHE KINDERPREIS – 2007 – 2. Preis
  3. DIE GOLDENE HENNE – 2010 – 1. Preis in der Kategorie Charity
  4. BUNDESVERDIENSTKREUZ AM BANDE – Mai 2021 – vom Bundespräsidenten

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spenden Sie hier

Choose currency

Enter amount