HaitiCare e.V.

01. Oktober 2015 – Ortzeit Deutschland

Liebe Interessent/innen, Paten/innen, Spender/innen und Freund/innen unserer Arbeit in Haiti!

…Haiti – das vergessene Land…
…sorgenvolle Aussichten…

HALLO, HIER IST WIEDER EUER THED AUS HAITI…..

• …au weia, was ist denn bei Euch los in Deutschland?
• …habt Ihr uns etwa alle vergessen?
• …bitte denkt doch auch an Haiti und an unsere Arbeit!

WARUM ICH EUCH DAS FRAGE?

Naja, ich schaue auf das Spendenkonto – UND ES KOMMEN KAUM NOCH SPENDEN REIN! ….Ich meine jetzt nicht die unserer PatenInnen – ich meine die vielen lieben Menschen, die mal ab und zu was gespendet haben, Ihr seid doch auch ganz wichtig!

Die privaten Spenden machten inzwischen 60 % unseres Budgets aus, was bedeutet:

WIR HABEN EINEN SPENDENRÜCKGANG VON 60 % – DAS IST DRAMATISCH!

DAMIT SIND UNSERE AUSSICHTEN GAR NICHT GUT!

• Wie sollen wir bei diesem Spendeneinbruch all unsere Kinder füttern?
• Wie sollen wir die Gehälter finanzieren?
• Wie sollen wir unsere Kinder medizinisch versorgen?
• Wie sollen wir die Ausbildungen finanzieren?
• Wie sollen wir unseren Betrieb aufrecht erhalten?
• Wie soll die Zukunft von uns aussehen?
• Wie geht es mit uns allen weiter – ohne Ihre Hilfe?

WIR KONNTEN MIT DIESEM SPENDENEINBRUCH NICHT RECHNEN

Das Leben wird durch die Inflation immer teurer, der Euro ist im Vergleich zum US Dollar noch immer extrem schwach, was bei gleichem Euro-Spendenaufkommen viel kostet, weil wir für einen Euro weniger US Dollar einkaufen können.

BIS VOR EINEM MONAT WAREN WIR JA AUCH NICHT UNZUFRIEDEN MIT DEM SPENDENEINGANG, WEIL WIR IMMER NOCH DIE KOSTEN DECKEN KONNTEN!

Trotz seriösester Kalkulation: MIT DEM WEGBRECHEN DER SEPTEMBERSPENDEN IN DIESER HÖHE KONNTEN WIR ALLERDINGS NICHT RECHNEN! Das ist für unsere Arbeit brandgefährlich!

Dabei leisten wir in unserem Rahmen genau die Arbeit, die Menschen nicht zur Flucht auf das offene Meer treiben. WIR BIETEN PERSPEKTIVEN IM LAND – UND DAS SEIT JAHRZEHNTEN MIT ERFOLG!

Soll das nun alles in Frage gestellt werden? Sollte all unsere Mühe zum Scheitern verurteilt sein?

WER AUFBAUT, MUSS AUCH ERHALTEN – WIR HABEN MIT IHNEN AUFGEBAUT UND ES WÄRE DRAMATISCH, WENN UNSERE ARBEIT IN HAITI SANG- UND KLANGLOS DEN BACH HERUNTER GEHEN WÜRDE!

BITTE HELFT UNS MIT EUREN SPENDEN!

Darum bittet Euch von Herzen Euer Theddy aus Haiti

ANMERKUNG IN EIGENER SACHE:

Die Lage ist für unsere Arbeit und für unsere Kinder in Haiti extrem dramatisch. Leider lenkt die innenpolitische Lage hier in Deutschland völlig von den Problemen in Haiti ab. Dennoch bleiben diese Probleme bestehen. Dennoch ist die Fortsetzung unserer Arbeit in Haiti wichtig und erforderlich. Deshalb ist es wichtig, dass Sie uns weiter bei unseren Aufgaben unterstützen.

Darum bitten wir Sie herzlich – vergessen Sie bitte unsere Kinder in Haiti nicht!

Herzliche Grüße aus Berlin und Port-au-Prince

Ihr / Ihre

Michael und Barbara Kaasch mit Natacha aus Haiti

….BITTE PER FAX, MAIL ODER POST AN HAITICARE E.V.

PERSÖNLICHER BESTELL- und -SPENDENSCHEIN
WIR BRAUCHEN IHR ENGAGEMENT UND IHRE HILFE!

Ja, meine individuelle Spende beträgt EURO__________ , die ich überweisen werde.

Ja, ich übernehme eine Patenschaft für_____ Kind(er) / für das Projekt. Der Richtwert für eine persönliche Patenschaft beträgt 1 Euro pro Tag, ich kann auch weniger zahlen. (Nehmen Sie einfach
Kontakt auf) Nicht zutreffendes bitte streichen

Ja, ich bestelle ______ Postkarten aus Bananenblättern
und aus anderen Materialien für 1,50 Euro/Stck und überweise Euro____________ (zuzüglich Porto)

Ja, ich bestelle ________ Stück Überlebenspaket(e) 30 €/Stck. und überweise EURO __________

Ja, ich bestelle ________ Stück Ausbildungspaket(e) 25 €/Stck. und überweise EURO _________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Stühl(e) 10 €/Stck. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Tisch(e) 5 €/Stck. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Regal(e) 30 €/Stck. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Lehrmaterialien 30 €/Pkt. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schuluniform(en) 25 €/Stck. und überweise EURO _____________

Ja, ich bestelle ________ Stück Medizinpaket(e) 80 €/Pkt. und überweise EURO _______________

Für alle Spenden erhalten Sie natürlich eine Spendenquittung. Spenden sind steuerlich absetzbar. Hundert Cent von Ihrem Spendeneuro werden ohne Abzüge für die Projektarbeit verwendet. Damit kommt Ihre Spende den Bedürftigen in Haiti zugute.

Mein Name:___________________________________________________________________________

Straße:_______________________________PLZ/Ort__________________________________________

Tel.: Vorwahl: _________Nummer:______________________, Fax:_______________________________

e-mail:________________________________________________________________________________

HaitiCare e.V.
Schluchseestr. 57
13469 Berlin

Telefon: 030 4022418
Telefax: 030 4025907
Mobil: 0172 3003859

Internet: www.HaitiCare.de

Mail: Michael.Kaasch@HaitiCare.de

Spendenkonto:

HaitiCare e.V.
Commerzbank AG, Berlin
Kto.Nr.: 0877 0000 00
BLZ: 10040000
IBAN: DE70 1004 0000 0877 0000 00
BIC: COBADEFFXXX

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spenden Sie hier

Choose currency

Enter amount

Kalender

Oktober 2015
M D M D F S S
« Aug   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031